» » » Brandanschlag auf Tierheim von Andrea Cisternino – erste Soforthilfe

Brandanschlag auf Tierheim von Andrea Cisternino – erste Soforthilfe

>> Aktuelle Meldung zum Thema:
Futter und Sachspenden für A. Cisternino´s Tierheim nach dem Brandanschlag<<

( This report in english: Click here )

Wir waren heute, 13.04. vor Ort im Tierheim von Andrea Cisternino,
wo gestern fast 70 Hunde lebendig verbrannt sind.
Die Feuerwehr sagt, es war ein Brandanschlag.11157027_750968378351823_1781867426_n

Wir berichteten bereits über diese Tragödie: Hier

Am 12.04.15 um 13:00 haben die Mitarbeiter im Tierheim, das sind 2 junge Frauen,
Schreie und Gebell von Hunden in den Zwingern gehört. Da standen die Zwinger schon in Flammen …

Sie rannten raus und haben versucht die Zwinger aufzumachen was aber durch das Feuer und den starken Rauch fast unmöglich war.
Trotzdem konnten sie 30 Hunden die Flucht auf das Gelände ermöglichen.
Für ca. 70 Hunde gab es keine Chance …

Alles passierte ganz schnell und das Feuer hat sich schnell ausgebreitet.
Alles um das Tierheim herum ist schwarz vom Feuer und weit entfernt liegende Nachbarhäuser sind teilweise auch betroffen.
Andrea und Vlada sagen, dass es schon mehrmals zu einem Konflikt mit Dorfbewohner kam.
Die hat angeblich das Gebell gestört, aber die Häuser liegen ziemlich weit weg.
Niemals hätte jemand gedacht, dass es zu so einer Tragödie kommen kann.
Und das noch am Osterfest, welches am Wochenende in der Ukraine gefeiert wurde.

Die Bilder aus dem Tierheim sprechen für sich.11160291_750968275018500_1210592436_n
Die schlimmsten haben wir weggelassen….
Man geht durch die Trümmer und sieht verkohlte Leichen, auch in den letzten Sekunden rückten diese arme Seelen zusammen.
Auch kleine Welpen waren dabei.
Unvorstellbar, welche Schmerzen und Angst sie hatten.
Unschuldige Straßenhunde, die vom Hunger und Doghuntern gerettet wurden und ihre Zuflucht und Hoffnung im Tierheim gefunden haben.

Warum mussten sie so sterben?
Warum nur?

Unsere tiefe Anteilnahme an Vlada und Andrea.
Sie kannten und liebten jeden von diesen Hunden so sehr.
Das tut so weh, dass man nicht mal weiß, was man sagen oder tun soll …

Wir konnten heute nur eine kleine Soforthilfe leisten und haben 250kg Trockenfutter und Näpfe für die überlebenden Hunde gebracht.
Wir haben Andrea und Vlada persönlich unser und aller Freunde Beileid übermittelt.

Andrea und die Überlebenden benötigen schnelle Unterstützung!

Bitte hilf uns dabei!

Deine Spende rettet Tierleben!
Your donation will save animal lives!
Danke im Namen der Tiere
Thank you on behalf of animals

per Überweisung aus der EU oder weltweit:
Protect Animals With Us e.V.
VR-Bank Altenburger Land eG / Deutsche Skatbank
IBAN: DE33 8306 5408 0004 8459 60
BIC: GENODEF1SLR
Verwendungszweck: Andrea Cisternino

PayPal:
spenden@pawu.org
Verwendungszweck: Andrea Cisternino

Today we were on site at the shelter by Andrea Cisternino,
where are almost 70 dogs burned alive yesterday.
The fire department says it was an arson attack.

At 1 PM yesterday the employees at the shelter, 2 young women, hear screaming and barking of dogs in the kennels. Since the kennel were already in flames…
They ran out and tried to open the kennel, but that was almost impossible resulting by the fire and heavy smoke.
However, could 30 dogs escape the grounds.
There was no chance for about 70 dogs…

It all happened very quickly and the fire has spread very fast.
Everything around the shelter is black from the fire and quite distant neighboring houses are partially affected.
Andrea and Vlada say that it came several times to conflict with villagers.
The allegedly disturbed the barking, but the houses are quite far away.
No one ever have thought that it may come a tragedy like this.
And even on Easter, which was this weekend in Ukraine.

The images from the shelter speak for themselves.
The worst we have omitted ….
You walk through the rubble and looks charred bodies, also in the final seconds moved these poor souls together.
Even small puppies were there.
Inconceivable that pain and fear they had.
Innocent stray dogs that were rescued from starvation and dog huntern and have their refuge and hope found in the shelter.

Why did they have to die like that?
Just why?

Our deepest sympathy to Vlada and Andrea.
They knew and loved each one of these dogs so much.
It hurts so much that you do not even know what to say or do …

We could now afford only a small emergency and have 250kg dry food and dishes brought to the surviving dogs.
We Andrea and Vlada personally sent our condolences and all friends.

Andrea and the survivors need quick support!

Please help us!

Your donation saves wildlife!
Your donation will save animal lives!

Thank you on behalf of the animals.

by transfer from the EU or worldwide:
Protect Animals With Us e.V.
VR-Bank Altenburger Land eG / Deutsche Skatbank
IBAN: DE33 8306 5408 0004 8459 60
BIC: GENODEF1SLR
Reference: Andrea Cisternino

PayPal:
spenden@pawu.org
Reference: Andrea Cisternino

 

Unsere erste kleine Soforthilfe: 250kg Trockenfutter und Näpfe für die überlebenden Hunde:

 

Eine Antwort

  1. Tanja
    |

    Mein Beileid, ist echt grausam, dass es solche Tierhasser gibt.

Bitte hinterlasse eine Antwort