» » Tiere als Geschenk: Vom Umtausch ausgeschlossen

Tiere als Geschenk: Vom Umtausch ausgeschlossen

eingetragen in: News | 0

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e.V. (BAG) rät Familien
sich vor dem Kauf eines Haustieres genau zu informieren.

Während der Vorweihnachtszeit herrscht in Kleintierhandlungen reger Betrieb.
Viele Kinder wünschen sich nichts sehnlicher als einen kleinen Hund, eine süße Katze
oder ein drolliges Meerschweinchen. Dem Drängen geben viele Eltern gerne nach.

Wichtiger als leuchtende Kinderaugen unter dem Weihnachtsbaum ist jedoch,
sich gut auf den Einzug der neuen Mitbewohner vorzubereiten.

„Unwissenheit kann rasch zu unliebsamen Überraschungen führen“,
warnt Martina Abel von der Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e.V.
„Deshalb ist es ratsam, den Kauf eines Haustieres sorgfältig zu planen und den Wunsch der Kinder genau abzuwägen.“
In die Planungen können die Kinder schon eingebunden sein,
obwohl die Überraschung dadurch etwas geringer ausfallen mag.

Auch die jüngsten Familienmitglieder sollten verstehen, dass Tiere kein Spielzeug sind,tiere-ohne-umtausch
sondern Lebewesen mit einem speziellen Charakter.
Hund, Katze und Co. haben eigene Bedürfnisse.
Daher müssen wir uns an die Spielregeln halten, die für ein Zusammenleben von Mensch und Tier unverzichtbar sind.
Wenn der kleine Mitbewohner als Last empfunden wird, leidet er selber am stärksten darunter.
Das Problem lässt sich dann nicht so einfach lösen.
Denn im Gegensatz zu Schlittschuhen und Ritterburgen lassen sich Haustiere nicht so einfach umtauschen.

Damit Tiere und ihre Halter sich gut verstehen, müssen Zoohandlungen neuerdings eine Anleitung dazulegen,
wenn sie ein Tier verkaufen. Die Käufer erhalten auf diese Weise einige grundlegende Tipps,
die für die Haltung eines Tieres zu beachten sind.

  • So erfahren die neuen Tierbesitzer zum Beispiel,
    dass Vögel täglich mindestens eine Stunde frei herumfliegen sollen oder
    Kaninchen aggressiv werden, wenn sie zu lange allein leben.
    Wer sich eine Katze zulegt, sollte wissen,
    dass das Tier einen ausgeprägten Charakter hat und gerne beobachtet.
    Kindern, die sich um ein Meerschweinchen wünschen, sollte klar sein,
    dass der neue Gefährte nicht jederzeit gestreichelt werden möchte.
  • Kein anderes Haustier lässt sich so bedingungslos auf den Menschen ein wie der Hund.
    Er ist ein ausgezeichneter Begleiter.
    Doch Hunde brauchen Zuwendung und dürfen nicht länger als sechs Stunden am Stück alleine sein.
    Für Pflege und Haltung muss daher ausreichend Zeit eingeplant werden.
    Umso besser ist es, wenn die Aufgaben nicht nur von den Eltern erledigt werden, sondern auch die Kinder,
    die sich nichts sehnlicher als einen Hund gewünscht haben, Zeit mit ihrem Liebling verbringen und
    sich um die Bedürfnisse ihres Gefährten kümmern.

Wenn sich alle an die Verabredungen halten und die Regeln vorher gut abgesprochen wurden,
sind Haustiere bestens geeignet, das Familienleben zu bereichern.

Von der gewissenhaften Vorbereitung auf den neuen Mitbewohner profitieren dann letztlich alle:
Kinder und Eltern genauso wie Hund, Katze und Meerschweinchen.


 

via Tiere als Geschenk: Vom Umtausch ausgeschlossen.

Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e.V.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Mehr Sicherheit für Kinder e.V. mit Sitz in Bonn ist ein bundesweit tätiger Verein. Die BAG informiert auf ihrer Webseite www.kindersicherheit.de über Kinderunfälle und deren Verhütung und gibt zahlreiche Broschüren zur Kindersicherheit heraus. Unterstützt durch u.a. das Bundesministerium für Gesundheit setzt sich die BAG dafür ein, Kinderunfälle zu reduzieren, innovative Präventionsmaßnahmen für Heim und Freizeit sowie Kooperationen auf nationaler und internationaler Ebene voran zu bringen. Mitglieder sind unter anderem Ärzte- und Sportverbände sowie Rettungsorganisationen und technische Dienstleister.

Pressekontakt

BAG Mehr Sicherheit für Kinder e.V.

Pressekontakt: Karoline Becker

Telefon: 0228 2072727

Fax: 0228 2072728

presse(at)kindersicherheit.de

Bitte hinterlasse eine Antwort