» » » Angefahrener Hund gerettet!

Angefahrener Hund gerettet!

eingetragen in: News, Tierkliniken Kiew | 0

Dieser arme Junge, wir haben ihn „Bim“ genannt, wurde gestern Mittag vom Auto überfahren.
Das Auto war schnell weg und so lag er schwer verletzt und voller Angst an der Autobahn.
Noch ein paar Minuten und er wäre sicher vom einem anderen Auto überrollt worden.
Alle dachten wohl, er ist schon tot.
Bis er sein Kopf hochhielt und eine Frau deshalb angehalten hat.
In der kleinen Stadt, wo das passiert ist, gibt es nicht mal Röntgengerät in der Klinik.
Wir haben schnell reagiert und unsere Partnerklinik in Kiew hat den kleinen aufgenommen.
Seine Hinterbeine sind gebrochen und er hat eine schwere Kopfverletzung.
In die Klinik kam er im Schockzustand und mit großem Blutverlust an.
Einmal wollte er uns schon für immer verlassen aber die Ärzte haben für ihn gekämpft.
Er hatte eine schlimme Hirnschwellung und sein Zustand war nicht stabil.
Ärzte haben alles Mögliche für ihn gemacht und jetzt ist er erstmal stabil.
Wenn das so weiter geht, wird er am Dienstag operiert.
Dann kann er hoffentlich wieder laufen.
Wir bitten um Hilfe für diesen armen Straßenhund, denn er gehört niemandem und hat niemanden…..