» » Kriegsgebiete – Ukraine Ende 2014

Kriegsgebiete – Ukraine Ende 2014

eingetragen in: News | 3

Wir möchten Euch hier 11 Bilder aus dem Osten der Ukraine zeigen.
Ab Bild 7 bitte nur gefestigte Gemüter!!!

Das ist leider Alltag und ja, es ist schlimm.
Das Straßentier- und Tierheimleben besteht aber eben nicht nur aus knuddeligen Welpen Bildern.
Das Leben dort ist meist hart und grausam…
Krankheit, Verstümmelung und Tod sind an der Tagesordnung.
Der Hund mit den fehlenden Gliedmaßen ist vermutlich Opfer von Granaten geworden.
Genaues wissen wir nicht, denn er war auf einem Mal da. Instinktiv versucht er zu überleben, bis ihn Tierschützer fangen und notdürftig versorgt haben.
Er wird in eine Klinik nach Moskau kommen, die sehr gut sein soll.
Ein Schicksal von vielen 1000….
Und DAS ist ein Grund, warum wir PAWU gegründet haben und die Ukraine unterstützen wollen.
Wir sind stolz darauf, was wir in der kurzen Zeit schon mit Euch helfen konnten.
Mit Euch können wir noch mehr erreichen!

 

Deine Spende rettet Tierleben!

Your donation will save animal lives!

 

Danke im Namen der Tiere <3

Thank you on behalf of animals <3

 

per Überweisung aus der EU oder weltweit:

Protect Animals With Us e.V.

VR-Bank Altenburger Land eG / Deutsche Skatbank

IBAN: DE33 8306 5408 0004 8459 60

BIC: GENODEF1SLR

Verwendungszweck: Ukraine

 

PayPal:

http://bit.ly/Pawu-Spende

oder

spenden@pawu.org

Verwendungszweck: Ukraine

 

 

3 Antworten

  1. Brigitte Kardell
    |

    Es geht um den armen Schäferhund.
    Ist es korrekt dass aus Facebook Spenden für ihn gesammelt werden ???
    https://www.facebook.com/events/1497345593840903/?ref_newsfeed_story_type=regular

    • Andre
      Andre
      |

      Es werden/wurden wohl Spenden gesammelt. Wir haben damit aber nichts zu tun. Der Hund befindet sich bereits in einer sehr guten Klinik in Rußland

      • Brigitte
        |

        Das freut mich sehr und ich hoffe dass diese Facebook Sammelveranstaltung
        dem armen Tier zugute kommt !

Bitte hinterlasse eine Antwort